Monate: Februar 2018

Frühlingsanfang: Wann der Frühling wirklich beginnt

Frühlingsanfang: Wann der Frühling wirklich beginnt

Jedes Jahr im März ist er da – der Frühlingsanfang. Viele sehnen ihn herbei, denn der Frühling ist eine sehr beliebte Jahreszeit. Frühlingsgefühle, die Natur erwacht zum Leben und die Tage werden immer länger… Eigentlich hat der Frühling nur Vorteile oder? Etwas schwierig ist hingegen die Bestimmung, wann der Frühling tatsächlich beginnt. Denn auf diese Frage gibt es nicht nur eine Antwort. Astronomie, Meteorologie und Phänologie bieten verschiedene Ansätze. Wir erlären sie Ihnen einfach und verständlich. Tagundnachgleiche: Der astronomische Frühlingsanfang Kommen Sie bei den unterschiedlichen Frühlingsanfängen auch durcheinander?! Falls ja, können wir das sehr gut nachvollziehen. Zunächst einmal: Der astronomische Frühlingsbeginn ist gleichzeitig auch der kalendarische. Laut den Astronomen beginnt der Frühling mit der Tagundnachtgleiche (Äquinoktium), also dem  Zeitpunkt, an dem Tag und Nacht exakt gleich lang sind. Das passiert zweimal im Jahr und markiert jeweils den Beginn des Frühlings oder des Herbstes. Der Frühlingsbeginn fällt aus astronomischer Sicht immer auf die Tage 19., 20. oder 21. März. Die Tagundnachtgleiche findet nicht immer am gleichen Datum statt, da die Sonne zum Umrunden der Erde im... mehr

Narzisse, Hyazinthe & Co.: Frühlingsblüher im Portrait

Narzisse, Hyazinthe & Co.: Frühlingsblüher im Portrait

Der Frühling – die Tage werden länger, die Vögel zwitschern und bei einigen von uns steht der Frühjahrsputz auf dem Plan. Außerdem lassen sich immer mehr Blumen blicken und verbreiten mit ihren bunten Blüten eine fröhliche Stimmung. Doch welche Blumen heißen mit uns den Frühling willkommen? Wir stellen Ihnen im folgenden drei beliebte Frühlingsblüher vor, mit denen Sie sich auf den Frühling einstimmen können. Leuchtend farbige Frühlingsblüher: Die Ranunkel   Knalliges Rot, sattes Orange oder dezentes Weiß, Gelb oder Rosa – Ranunkeln blühen in den verschiedensten Farben. Mit ihren fast kugelförmigen Blütenköpfen ist die Ranunkel in Frühlingssträußen besonders beliebt. Sie macht jedoch auch alleine in einer Vase arrangiert eine gute Figur. Im Garten blüht die Ranunkel im Sommer. Drinnen öffnet sie ihre Blüten jedoch bereits im Frühling und ist daher ein beliebter Frühlingsblüher.   Der Frühlingsblüher aus dem Orient: Die Hyazinthe Wussten Sie, dass die Hyazinthe ursprünglich aus dem Orient kommt? Heutzutage wird sie jedoch größtenteils in Holland gezüchtet. Viele kleine Blüten in den verschiedensten Farben, die einen wundervoll blumigen Duft verströmen: Vor allem wegen... mehr

Valentinstagsgeschenke für kleine Budgets - Ideen & Inspirationen zum Fest der Liebe

Valentinstagsgeschenke für kleine Budgets

Valentinstag steht vor der Tür. Aber keine Panik, wenn Sie noch kein Geschenk besorgt haben. Noch bleibt genug Zeit, wundervolle Valentinstagsgeschenke zu besorgen oder vielleicht sogar zu basteln. Dabei müssen Sie nicht einmal viel Geld ausgeben! Wir haben im Folgenden Valentinstagsgeschenke für kleine Budgets gesammelt. Selbstgebackene Liebesbotschaften zum Valentinstag Keine Sorge! Sie müssen keine aufwändige Torte backen, damit ihr Liebling sich freut. Wie wäre es mit Keksen in Herzform mit lieben Botschaften? Dafür wird folgendes benötigt: Ausstecher in Herzform (gibt es z. B. hier) Zutaten für einen einfachen Keksteig (Butter, Zucker, Mehl, Ei, Salz, Vanillezucker, Backpulver) Zuckerschrift zum Verzieren der Keksherzen Optional: Zuckerguss und Zucker-Deko für eine besonders kreative, schöne Optik Nachdem Sie alle benötigten Zutaten besorgt haben, kann es losgehen. Die Zutaten für den Keksteig sowie die Zuckerschrift, Zuckerguss und Zucker-Deko gibt es in fast jedem Supermarkt. Zunächst einmal stellen Sie den Keksteig her. Sie können einfach Ihr Lieblings-Keksrezept nutzen oder finden in unserer Auflistung oben einen Link zu einem einfachen Keksrezept. Ist der Teig fertig, stechen Sie die Kekse aus. Seien Sie... mehr

Exklusiv bei Valentins: Die ma vie Strauss-Kreation

Exklusiv bei Valentins: Der ma vie Strauß für traumhafte Inspiration im Alltag

Hochwertigste Blumen, locker gebunden mit einem Hauch Exotik – gemeinsam mit  dem Mindstyle-Magazin „ma vie – Die Kunst, sich Zeit zu nehmen“ haben wir für Sie eine ganz besondere Strauß-Kreation kreiert. Das Herzstück der Strauß-Kreation: Leuchtend rote Lilien Gibt es beeindruckendere Blumen als eine prächtig aufgegangene Lilie? Wahrscheinlich nicht. Das Herzstück der ma vie Strauß-Kreation bilden zwei extravagante asiatische Lilien, die nur ganz zart duften. Denn so schön Lilien auch sind – nicht jeder mag den intensiven Geruch der normalen Lilien. Bei unseren asiatischen Lilien können Sie hingegen sicher sein, dass sie jeden Betrachter begeistern.   Ergänzt werden die asiatischen Lilien von einer Guernseylilie. Streng genommen handelt es sich bei der zarten Schönheit aber nicht um eine Lilie, sondern um eine Amaryllis-Pflanze. Um Verwechslungen zu vermeiden, sprechen wir auch von Nerinen. Es gibt ca. 30 Arten von Nerinen, die alle in Afrika beheimatet sind. Für den exotischen Flair: Blumen, die Sie in Deutschland selten sehen! Ebenfalls aus Afrika stammt dieser zuckersüße Blickfang: Die Protea. Umgangssprachlich nennt man die Pflanzen dieser Gattung auch Zuckerbüsche oder... mehr