Monate: April 2018

Der Muttertag - ein Dankschön mit Geschichte

Der Muttertag: Ein Dankeschön mit Geschichte

Sie hat uns jeden Abend eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen. Hat unsere Tränen getrocknet, wenn wir traurig waren und mit uns gelacht, wenn wir unser Glück kaum fassen konnten. Sie ist noch heute immer für uns da und eine unserer ersten Anlaufstellen. Unsere Mama ist einfach die Beste – und Gründe, uns bei ihr zu bedanken, gibt es definitiv genug. Aber wieso bedanken wir uns eigentlich alle immer an dem einen Tag Anfang Mai? Und wann war der Muttertag nochmal genau? Das Wichtigste zuerst: Wann wird der Muttertag jetzt eigentlich gefeiert? Das ist ganz leicht. In Deutschland und vielen anderen Ländern feiern wir den Muttertag immer am zweiten Sonntag im Mai. Es handelt sich also um einen beweglichen Ehrentag. Ein gesetzlicher Feiertag ist der Muttertag in Deutschland nicht. Wie aber können wir uns den Muttertag denn nun merken? Ein fixes Datum können wir uns ja leider nicht in den Kalender einspeichern. Ein kleiner Tipp: Auf valentins.de haben wir einen praktischen Erinnerungsservice für Sie entwickelt, mit dem Sie sich immer an den Muttertag erinnern lassen können. Ob... mehr

Wieder da: Das Valentins Blumen-Abo

Endlich wieder da: Das Valentins Blumen-Abo!

Die schönsten Blumen der Saison, regelmäßig frisch und perfekt aufeinander abgestimmt auf Ihrem Küchentisch? Das ist jetzt wieder ganz einfach möglich – mit dem Valentins Blumen-Abo! Das Blumen-Abo: Wöchentliche Freude von Ihrem persönlichen Deko-Berater Welche Blumen blühen aktuell? Und welche Blüten sehen gut zusammen aus? Welche Stiele kann ich auch zusammen in die Vase stellen, ohne dass sie sich gegenseitig schaden? All diese Fragen können Sie jetzt getrost vergessen – und sich trotzdem regelmäßig über einen frischen, traumhaft schönen Strauß Blumen auf Ihrem Küchentisch freuen. Im Rahmen des neuen Valentins Blumen-Abos stellen die Experten von Valentins die schönsten Blumen der Saison für Sie zusammen. Ob als klassisches Bouquet, als modernes Arrangement für angesagte Kugelvasen oder als edles langstieliges Deko-Highlight: Sie haben die Wahl! Verlässlicher Service, höchstmögliche Flexibilität Der Gedanke an ein Abonnement macht Ihnen Angst? Nachher vergessen Sie noch, zu kündigen? Kein Problem: Das Valentins Blumen-Abo bietet Ihnen zu jeder Zeit die höchstmögliche Transparenz. Schon bei der Bestellung können Sie wählen, ob Sie sich dauerhaft mit frischen Blumen beliefern lassen möchten – oder ob... mehr

Frühlingsvase

DIY: So gestalten Sie eine zauberhafte Frühlingsvase!

Es ist soweit: Am Wochenende soll endlich der Frühling beginnen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen Minuten aus einer einfachen Zylindervase einen frühlingshaften Hingucker gestalten. Diese Frühlingsvase wird Ihre Besucher begeistern! Die Zutaten: Das benötigen Sie für Ihre Frühlingsvase Das Beste an unserer Frühlingsvase? Die meisten Bestandteile haben wir schon im Haus oder können sie im Garten oder im nächsten Supermarkt besorgen! Unsere Materialliste ist dementsprechend sehr übersichtlich: eine hohe Zylinder-Glasvase Falls Sie noch keine Zylindervase besitzen, erhalten Sie diese z. B. hier. Deko-Granulat (gibt es z.B. hier) Nudelsieb zum Waschen des Deko-Granulats Wasser Messbecher Blumen, z. B. Tulpen, und Zweige, z. B. Heidelbeere Messer Gartenschere Jetzt geht‘s los: So gestalten Sie Ihre Frühlingsvase Ob eng gefüllt oder locker, ob komplett in der Vase verschwindend oder über den Rand der Vase hinausschauend – Bei der Befüllung Ihrer Frühlingsvase sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die wichtigsten Schritte haben wir Ihnen zur Orientierung aber natürlich zusammengestellt: Als erstes waschen Sie die Granulat-Steine mit Hilfe eines Nudelsiebs unter normalen Leitungswasser. Sie sind meist etwas staubig... mehr