Autor: Kristin

Die schönsten Sprüche für Weihnachtskarten

Die schönsten Sprüche für Ihre Weihnachtskarten

Freuen Sie sich auch immer so, wenn Sie zu Ihrem Weihnachtsgeschenk eine Karte mit einem liebevoll ausgesuchten Spruch darin vorfinden? Aber wenn Sie selbst vor Ihren Karten sitzen, fällt Ihnen wieder nichts ein? Wir haben Ihnen Sprüche für Weihnachtskarten zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Festtagsgrüße liebevoll einleiten können. Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefühl. – Edna Ferber – Freude durch Schenken ist das eigentliche Geschenk. – Manfred Hinrich – Ein wahrer Freund ist ein Geschenk des Himmels. – Friedrich II., der Große – Das größte Geschenk ist ein Stück von dir. – Ralph Waldo Emerson – Die Adventszeit beginnt in den Herzen eines jeden Menschen. Licht ist etwas, das sich im Inneren entfaltet und nach außen strahlt. – Gudrun Kropp – Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeiten in kleinen Dingen. – Wilhelm Busch – Ich werde Weihnachten in meinem Herzen ehren und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzuheben. – Charles Dickens – Advent ist, wenn Kinderaugen wieder zu strahlen beginnen und wir uns anstecken lassen von der Vorfreude auf Weihnachten. – Gudrun... mehr

Der Weihnachtsstern - das Symbol für die Adventszeit!

Der Weihnachtsstern – So schön leuchtet die Weihnachtszeit!

Die Weihnachtszeit ohne einen Weihnachtsstern auf dem Fensterbrett? Für die meisten Deutschen undenkbar. Während den Rest des Jahres die Topf-Orchidee die Beliebtheitsskala anführt, zieht im November und Dezember unsere Lieblings-Weihnachtspflanze mit den üppigen Hochblättern an ihr vorbei. Mehr als 36 Millionen verkaufte Weihnachtssterne in den letzten Wochen des Jahres 2016: Eine beeindruckende Bilanz! Wir stellen Ihnen eines der wichtigsten Symbole für die Weihnachts- und Adventszeit im Detail vor. Wissenschaftlicher Name: Euphorbia pulcherrima Familie: Wolfsmilchgewächse Herkunft: Mittel- und Südamerika Blütezeit: November – Januar Das Märchen von den roten Blütenblättern Obwohl der Weihnachtsstern mittlerweile in vielen verschiedenen Farben erhältlich ist, dominiert weiterhin die Farbe Rot – und das mit circa 85 Prozent aller verkauften Pflanzen! Vorsichtig sein sollten wir aber, wenn wir von roten Blütenblättern sprechen. Streng genommen handelt es sich bei den großen roten Blättern nämlich nicht um die Blüte, sondern um Hochblätter, die sogenannten Brakteen. Die eigentlichen Blüten finden wir in der Mitte des Weihnachtssterns – ja, genau. Die unscheinbaren, grün-gelblichen Knubbel. Ein ähnliches Phänomen kennen Sie vielleicht schon von z. B. der Calla.... mehr

Alle Infos zum Mistelzweig

Der Mistelzweig – ein kleiner Schmarotzer mit Kussgarantie!

Haben Sie sich auch schon gefragt, warum wir uns küssen müssen, wenn wir zufällig oder auch weniger zufällig einen anderen Menschen unter einem Mistelzweig begegnen? Der Tradition zufolge dürfen junge Frauen einen Kuss nicht ablehnen. Was Folgen haben könnte – denn die Tradition besagt auch, dass ein Pärchen ewig glücklich wird, wenn es sich unter einem Mistelzweig küsst. Wir haben Ihnen alle Infos zum Mistelbrauch zusammengestellt. Woher kommt der Brauch? Klären wir die wichtigste Frage zuerst – oder auch nicht. Denn so ganz klar ist nicht, woher der Brauch stammt. Es gibt jedoch einige Theorien: Eine nordische Variante mit viel Herzschmerz Als häufigste Quelle für den Mistelbrauch wird eine Geschichte um den Lichtgott Baldur angeführt. Der Legende nach sorgte sich die Liebesgöttin Frigga um ihren Sohn Baldur, den Gott des Lichtes. Sie bat jedes Lebewesen, ihr zu versprechen, ihrem Sohn nichts zu tun. Dieses Versprechen gaben ihr jedes Tier und jede Pflanze – sie vergaß jedoch die Mistel, die hoch oben in den Bäumen lebte. Das kleine Versäumnis machte sich Loki, der Gott des... mehr

Die Valentins Adventskollektion 2017

Traumhaft schön: Die Valentins Weihnachts-Sträuße 2017 sind da!

Der Start der Advents- und Weihnachts-Kollektion stellt jedes Jahr einen absoluten Höhepunkt im Valentins Jahreskalender dar. Aber dieses Jahr haben sich unsere Floristen wirklich selbst übertroffen – so viele neue strahlend schöne Weihnachts-Sträuße gab es noch nie! Aber entdecken Sie selbst… Florale Meisterwerke mit frischen Weihnachtsblumen Von der Amaryllis bis zum Zapfen: Unsere neuen Sträuße mit frischen Schnittblumen lassen keine Weihnachtswünsche offen. Natürlich können Sie sicher sein, dass jeder Strauß in perfekter Form beim Empfänger ankommt. Wir beobachten den Wetterbericht vor den Festtagen penibelst. So können wir Ihre Blumen genau so warm verpacken, wie die Außentemperaturen es erfordern. Und sollte doch etwas schiefgehen, profitieren Sie selbstverständlich auch bei Ihren Wintersträußen von unserer 7-Tage-Frische-Garantie. Ohne Wenn und Aber. Pflege-Tipps für Ihre Weihnachtssträuße Die gesamte Kollektion im Überblick Stilsichere Weihnachts-Sträuße in Trendfarben Warmes Rot, glänzendes Gold, schillerndes Silber: Wir alle lieben die traditionellen Weihnachtsfarben. Aber freuen wir uns nicht alle auch immer über etwas Abwechslung? Damit Ihre Weihnachtssträuße auch perfekt mit Ihrer Wohnungseinrichtung harmonieren, haben wir uns an den Trend aus der Einrichtungsbranche orientert. Das Ergebnis?... mehr

Indian Summer: So entsteht das Naturschauspiel

Der Indian Summer: So entsteht das spektakuläre Naturschauspiel

Bunt gefärbte Blätter, soweit das Auge reicht: Im Herbst wird ein Spaziergang durch den Wald zu einem atemberaubenden Kaleidoskop an Farben. Aber wieso werden grüne Blätter denn plötzlich gelb? Oder rot? Oder orange? Und sind „Indian Summer“ und „Goldener Herbst“ dasselbe? Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Der Unterschied zwischen Indian Summer und Goldener Herbst Der Begriff „Goldener Herbst“ ist Ihnen geläufig? Immer öfter hören Sie aber auch „Indian Summer“? Handelt es sich einfach nur um die Übersetzung ein und desselben Begriffs? Nicht ganz. Tatsächlich bezeichnet man als „Indian Summer“ ein ganz bestimmtes Phänomen an der Ostküste Kanadas und im Nordosten der USA. Von September bis Oktober lassen sich hier beeindruckende Laubverfärbungen beobachten, da in diesen Gegenden über 800 Baumarten beheimatet sind – darunter alleine 70 Eichenarten und der Zuckerahorn mit besonders prächtigen Farbspielen. Zum Vergleich: In ganz Europa verzeichnen wir nur etwas mehr als 50 verschiedene Arten. Der Begriff „Indian Summer“ ist vermutlich aus einer indianischen Legende entstanden, in der das Rot der Bäume für das Blut eines erlegten Bären steht. In... mehr

Der Kürbis - Infos, Tipps und Rezepte

Lieblings-Herbstgemüse Kürbis: Alle Infos, Tipps & die besten Rezepte

Ob als Nahrungsmittel oder als Halloween-Deko: Der Kürbis wird immer beliebter bei den Deutschen. Und das zu Recht. Denn Kürbisse sind nicht nur flexibel einsetzbar und super lecker, sondern auch reich an Vitaminen, Kalium, Zink und anderen Nährstoffen. Wir haben Ihnen nützliche Tipps und leckere Rezepte zusammen getragen. Der Kürbis – streng genommen eine Beere Klingt komisch, ist aber so. Botanisch gesehen gehört der Kürbis zu den Beeren. Genau wie z. B. die Gurke, die Melone und die Tomate. Die Erdbeere hingegen ist streng genommen keine Beere, sondern eine Sammelnussfrucht. Beeren zeichnen sich vor allem durch ihr weiches Fruchtfleisch aus, das die Samen bzw. Kerne umhüllt. Meist handelt es sich um mehrere Samen, es gibt aber auch einsamige Beeren wie z. B. die sogenannte Wunderbeere. Da die Kerne bei Beeren vom Fruchtfleisch umschlossen sind, sprechen wir auch von einer Schließfrucht. Und genau um so eine Schließfrucht handelt es sich beim Kürbis. Wegen der Härte seiner äußeren Hülle wird er wie auch die Melonen zudem als „Panzerbeere“ bezeichnet. Zählen Kürbisse denn nun zum Obst oder... mehr

Blumen pressen - So geht's!

Blumen pressen – So geht’s!

Gepresste Blüten sind ein wunderschönes Dekorationselement – und das Blumen pressen ist wirklich kinderleicht! Wir erklären Ihnen, wie Sie die Blüten optimal konservieren und zeigen die schönsten Deko-Ideen mit gepressten Blumen und Blättern. Zum Blumen pressen benötigen Sie nur wenige Zutaten: Bücher Küchenrolle Schöne Blumen oder Blätter nach Wunsch Los geht’s! In 3 Schritten von frischen Blüten und Blättern zu getrockneten Kunstwerken: Wählen sie die gewünschten Blüten und Blätter aus und schneiden Sie die Blüten und Stiele in die entsprechende Länge und Form. Legen Sie Blüten und Blätter auf ein Stück Küchenrolle. Achten Sie darauf, dass diese dabei genauso liegen, wie Sie sie später im getrockneten Zustand haben möchten. Bedecken Sie die Blüten mit einem weiteren Stück Küchenrolle. Auch hier gilt zu beachten, dass die Blumen dadurch nicht verrutschen. Stecken Sie die Küchenrolle mit den dazwischen liegenden Blüten in die Mitte eines Buches und schließen Sie dieses. Platzieren Sie weitere Bücher oben auf dem Buch, um den Druck zu erhöhen. Jetzt gilt es nur noch zu warten. Nach einigen Tagen ist die Flüssigkeit aus... mehr

Alle Informationen zur Calla

Die Calla – Die wohl eleganteste aller Blumen

Sie ist edel und anmutig wie keine andere Blume: Die Calla wurde wegen ihrer kelchartigen Hochblätter schon von den Griechen und Römern zur Dekoration bei Feierlichkeiten verwendet. Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Familie: Nelkengewächse Wissenschaftlicher Name: Zantedeschia Blütezeit: je nach Sorte von Januar – Oktober Verbreitung: Afrika Blüte oder Blatt? Wussten Sie, dass der Teil, den wir für die Blüte halten, eigentlich ein Blatt ist? Der gefärbte Teil der Blume ist ein sogenanntes Hochblatt, die Spatha. Ihr Farbspektrum reicht von Weiß über Gelb bis hin zu dunklem Rot. Während die Calla eine Zeit lang eher als Trauerblume bekannt war, wird sie heutzutage genau gegenteilig verwendet. Sie findet sich oft in edlen Arrangements wie Brautsträußen wieder. Kein Wunder, schließlich ist ihr Name Programm: Calla kommt vom griechischen Wort „kalos“, was übersetzt „wunderschön“ bedeutet. Bei diesem Namen erstaunt auch ihre Bedeutung nicht: Verschenkt man eine Calla, möchte man damit Faszination und Anerkennung ausdrücken. Pflegetipps für die Calla als Schnittblume Im Gegensatz zu vielen anderen Schnittblumen sollte die Calla nicht schräg, sondern gerade angeschnitten werden.... mehr

Die besten Geschenkideen zum Freundinnentag am 9.9.

Geschenk-Inspirationen zum Freundinnentag am 9. September

Sie lachen mit uns, schwelgen mit uns in Erinnerungen, trösten uns bei Kummer: Unsere Freundinnen sind oft unsere engsten Vertrauten. Und doch halten wir ihre Unterstützung nur zu oft für selbstverständlich. Dabei ist die Freundschaft zwischen Frauen etwas ganz Besonderes – und sollte zelebriert werden. Zu diesem Zweck hat der Kölner Frauengeschichtsverein im Jahr 2010 den 9. September zum Freundinnentag deklariert, einen Tag, „der guten langjährigen Freundinnen gewidmet ist“. Wir alle sollen den Tag zum Anlass nehmen, einer oder mehreren Freundin unsere Wertschätzung auszudrücken, ihr eine Karte zu schicken oder etwas mit ihr zu unternehmen. Inspirationen haben wir Ihnen in diesem Beitrag zusammengestellt. Der offizielle Strauß zum Freundinnentag – von der Zeitschrift freundin ausgewählt. Strahlende Sonnenblumen und eine herbstlich-pinke Celosie sorgen für traumhafte Spätsommer-Stimmung. Zartrosa Nelken sagen auf unaufdringliche Weise „danke“. Danke für tolle Stunden, unvergessliche Momente und bedingungslose Unterstützung. Modern-locker arrangiert mit blauem Limonium und frischen Santini ist dieser Strauß tatsächlich das perfekte Geschenk für liebe Freundinnen! Freude-Blog-Vorteil: Als Leser unseres Blogs erhalten Sie auf dieses Arrangement 20 % Rabatt. Statt 19,99 € zahlen Sie... mehr