Geschenkideen
Schreibe einen Kommentar

Der perfekte Neujahrsgruß: Ein Glas voller Glück

Der perfekte Neujahrsgruß: Glück im Glas

Suchen Sie noch nach einer kleinen Aufmerksamkeit zum Jahreswechsel für Ihre Lieben? Neben Blumen und Sekt haben wir noch einen weitere Tipp für Ihren Neujahrsgruß: Verschenken Sie ein ganzes Jahr voller Glück!

Ein simples Glas als Neujahrsgruß?

Die Idee ist einfach und sehr schnell umzusetzen. Sie verschenken eigentlich nur ein schönes Gefäß. Unser Tipp: Ein einfaches Einweckglas mit Bügelverschluss oder ein schönes Glas mit Korken sieht super aus und fügt sich perfekt in die aktuell so angesagten Einrichtungs-Trends ein. Verzieren Sie zudem ein schönes Label mit einer liebevollen Aufschrift. Beispiele könnten sein:

  • Ein Jahr voller Glück für Annemarie
  • Ein kleines Stückchen Glück für Annemarie
  • Annemaries Glücksmomente
  • Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden.

Und wie soll ein Glas Glück verschenken?

Es ist tatsächlich nicht das Glas, das das Glück verschenkt. Sondern der Alltag. Ziel Ihres Geschenkes ist es, dem Beschenkten aufzuzeigen, wie viel Glück er oder sie jeden Tag erfährt. Wann immer ihm etwas Schönes passiert, möge der Moment auch noch so kurz oder insignifikant erscheinen, soll er den Moment auf einem einfachen Zettelchen festhalten. Und anschließend in das Glas legen. In schwierigen Zeiten kann das Glas geöffnet werden. Und jeder einzelne Zettel wird dem Besitzer mit Sicherheit ein Lächeln auf das Gesicht zaubern!

Ein Beispieltext für die Anleitung

Sie können Ihren Neujahrsgruß nicht persönlich übergeben? Und müssen das Prinzip des Glücksglases dementsprechend schriftlich erklären? Kein Problem. Wir haben Ihnen einen kurzen Beispiel-Text formuliert. Einfach auf ein schönes Papier drucken, einrollen und mit etwas Bastband o.ä. an das Glas binden.

Ein Glas voll Glück für dich – so funktioniert’s:

1. Stelle das Glas an einen Ort, an dem du dich sehr oft aufhältst. Die Küche oder deinen Schreibtisch zum Beispiel. Lege einen kleinen Block und einen Stift daneben.

2. Dein Schatz überrascht dich mit einem tollen Geschenk? Eine Kollegin macht dir ein nettes Kompliment? Jemand Fremdes hilft dir, deine Einkäufe zum Auto zu tragen? Wann immer dir etwas Schönes wiederfährt: Schreibe es auf einen Zettel und lege das Papier in das Glas.

3. Möchtest du dich in einem traurigen Moment aufheitern, öffne das Glas und lies dir ein paar deiner Glücksmomente durch. Und schon sieht die Welt wieder ein wenig schöner aus!

Alternativen für Ihren Neujahrsgruß

Sie haben keine Zeit zu basteln? Oder wissen von einem Ihrer Lieben, dass er oder sie das Glas sowieso nicht verwenden würde? Hier noch ein paar Alternativ-Ideen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.