Geschenkideen
Schreibe einen Kommentar

5 Tipps für das perfekte Geschenk zur Geburt

Geschenk zur Geburt

Eine Geburt gehört zu den schönsten und aufregendsten Momenten vieler Menschen. Ein neuer Erdenbürger erblickt das Licht der Welt und verzaubert seine Umgebung. Jeder möchte am Glück teilhaben und das Baby gebührend begrüßen, nicht zuletzt mit einem schönen Geschenk zur Geburt. Die Auswahl an Geschenken zur Geburt ist riesig. Doch worauf sollten Sie bei der Wahl für das perfekte Babygeschenk achten? Melanie von Zwillinge2go gibt Ihnen fünf Tipps.

Tipp 1: Fragen Sie die Eltern, was sie sich zur Geburt wünschen

Viele Eltern besitzen klare Vorstellungen, was sie für ihr Baby verwenden möchten. Deshalb sparen Sie sich das lange Rätseln über das perfekte Geschenk und horchen Sie einfach nach, worüber die Eltern und das Baby sich freuen.

Tipp 2: Personalisieren Sie Ihr Geschenk zur Geburt

Vom Babystrampler bis zum Kuscheltier, Fotoalbum oder Schnuffeltuch – geben Sie Ihrem Babygeschenk eine persönliche Note. Frischgebackene Eltern strotzen nur so vor Stolz über ihr Neugeborenes und die damit verbundene Wahl des Vornamens. Deshalb kommen Geschenke mit dem Vornamen des Kindes darauf besonders gut an. Sie können ein Handtuch oder das Schnuffeltuch mit dem Namen besticken lassen. Eine Schnullerkette mit dem Namen versehen lassen. Gravuren können Sie auf dem Kinderbesteck oder dem Kindergeschirr anbringen lassen. In einem Buch können Sie eine liebevolle Widmung vermerken.

Tipp 3: Beachten Sie die Kleidergröße und Jahreszeit, wenn Sie Kleidung verschenken

Möchten Sie den frischgebackenen Eltern eine Freude mit einem Strampler oder anderem Bekleidungsstück machen, ist es wichtig darauf zu achten, zu welcher Jahreszeit das Baby die Kleidung trägt. Nichts ist ärgerlicher, als wenn der dünne Sommerstrampler erst im Winter passt. Gerade die Anfangsgrößen passen nur für eine kurze Zeit, manches Neugeborenes überspringt sie gänzlich. Für den Sommer eignen sich leichte Stoffe. Für den Winter sind wärmende Wollsachen bestens geeignet. Achten Sie bei der Auswahl auf schadstofffreie Materialien. Das können Sie an den Etiketten der Kleider erkennen.

Tipp 4: Ein Gutschein ist ein willkommenes Geschenk zur Geburt

Für die Erstlingsausstattung kommen viele Kosten auf eine junge Familie zu. Sind Sie sich gänzlich unsicher, welches Geschenk zur Geburt das richtige ist, ist ein Gutschein die perfekte Wahl. Sie können beispielsweise einen Gutschein für den Drogeriemarkt, für den Babyladen oder einen universellen Versandhandel besorgen.

Tipp 5: Lassen Sie Blumen sprechen

Alles dreht sich nun um den neuen Erdenbürger. Die Leistung einer Schwangerschaft und die schlaflosen Nächte, die gerade in der Anfangszeit viel von den jungen Eltern abverlangen, sollten Sie honorieren. Deshalb bedenken Sie auch die Eltern mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Blumen, ein Heliumballon oder eine Windeltorte sind nicht nur ein Hingucker, sondern schenken den Eltern Freude.

Über die Autorin

Gastautorin im Valentins Freude-Blog: Melanie Baunemann

Unsere Gastautorin Melanie ist Bloggerin von Zwillinge2go. Auf ihrem Blog schreibt sie über das kunterbunte Leben mit Zwillingen. Gleichzeitig finden Eltern auf Zwillinge2go Tipps und Tricks für den Alltag mit Kindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.