Blumenwelten, Geschenkideen
Schreibe einen Kommentar

Halloween-Deko und gruselige Überraschungen

Halloween-Deko und gruselige Überraschungen

Halloween – der Abend an dem schaurige Geister, Hexen und Vampire die Welt unsicher machen. Sie ziehen durch die Straßen und fordern Süßes oder Saures. Doch bei so einem Fest darf eines nicht fehlen – die gruselige Deko. Ob in einer Vase mit Blumen arrangiert oder zu einem Tier zusammengebastelt – mit Kürbissen können Sie ganz tolle Halloween-Deko erstellen. Wie genau das geht und weitere Inspirationen finden Sie in diesem Beitrag.

Wieso feiern wir eigentlich Halloween?

Haben Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt? Woher Halloween kommt ist nicht ganz klar. Es gibt verschiedene Theorien zum Ursprung Halloweens, wobei wir Ihnen zwei davon im Folgenden näher bringen möchten.

Halloween – die Nacht der Toten

Das Wort „Halloween“ leitet sich von dem Wort „All Hallows Evening“ ab. Dies ist der Abend vor Allerheiligen am 1. November eines jeden Jahres. Es wird gesagt, dass sich in der Nacht vom 31. Oktober auf den ersten November Geister frei in der Welt der Lebenden bewegen. Damit sie nicht Besitz eines Menschen ergreifen können, müssen diese mit schaurigen und gruseligen Verkleidungen ausgetrickst werden. Durch die Kostüme können die Geister nicht mehr zwischen Lebenden und Toten unterscheiden. Eine weitere Maßnahme ist das Schmücken des Hauses und des Gartens mit schaurig schöner Dekoration. Heutzutage machen sich Kinder einen Spaß daraus und ziehen in gruseligen Verkleidungen von Haus zu Haus um etwas Süßes zu bekommen. So hört man nicht selten in der Halloween-Nacht „Süßes sonst gibt’s Saures.“ durch die Straßen hallen.

Kommt Halloween aus den USA?

Viele glauben Halloween komme ursprünglich aus den USA, was jedoch nicht direkt stimmt. Der Brauch kommt ursprünglich aus Irland. Nur durch die Auswanderung der Iren nach Amerika, verbreitete sich auch dort um die 1900er der Halloween-Brauch. Erst seit gut 20 Jahren wird auch bei uns in Deutschland das Fest immer angesehener und somit auch immer ausgiebiger gefeiert.

3 Tipps für schaurig-schöne Halloween-Deko

Fest steht, dass Halloween immer aufwendiger gefeiert wird. Da darf die Halloween Dekoration natürlich nicht auf der Strecke bleiben.

1. Kürbis Gesichter mit tollen Frisuren

Haben Sie bereits eine Kürbis-Laterne angefertigt? Falls nein, finden Sie im Blog Beitrag „Lieblings-Herbstgemüse Kürbis: Alle Infos, Tipps & die besten Rezepte“ eine kurze, einfache Anleitung. Einmal angefertigt, lassen sich die Kürbis-Laternen mit ihren gruseligen Gesichtern mit Pflanzen aufpeppen. Ob mit Kräutern oder Pflanzen jeglicher Art –  stellen Sie die Pflanze Ihrer Wahl mit dem Plastiktöpfchen in den Kürbis und voilà erhalten Sie ein schaurig-schönes Gruselgesicht mit stylischer Frisur. Besonders gut eignen sich Heiden oder Farne.

2. Halloween Ballons

Aus orangefarbenen und weißen Ballons können Sie wunderbar Ballon-Gespenster und -Geister erstellen. Dafür benötigen Sie ein paar Ballons in Orange und Weiß und einen schwarzen wasserfesten Filzstift. Jetzt heißt es aufpusten. Ob mit Helium oder normaler Luft bleibt Ihnen überlassen. Auf die weißen prallen Ballons können Sie nun ganz nach Ihrer Fantasie mit dem Filzstift runde oder ovale Geisteraugen mit einem lächelnden, gruseligen oder erschrockenem Mund malen. Die orangefarbenen Kürbis-Ballons werden mit dreieckigen Augen und einem gruseligem Mund verziert. Fertig sind die kleinen Ballon Kürbisse und Geister.

3. Kürbisvase

Das Kürbisse für mehr, als den Verzehr gut sind, ist mittlerweile klar. Doch Kürbisse können auch richtig schöne Vasen darstellen! Das Erstellen einer Kürbisvase ist ganz einfach. Dafür wird einfach ein Kürbis ausgehöhlt und ein passendes Gefäß für Wasser hineingestellt. Nun können Sie in der Vase Ihre Lieblingsblumen arrangieren oder ein Blumenstrauß hineinstellen. Ein besonderer Hingucker zur Halloweenzeit sind im Dunkeln leuchtende Blumen. 😉

Sie mögen es bunt? Dann malen Sie Ihre Kürbisvase doch einfach an! Dafür wird der Kürbis zunächst vorsichtig von Schmutz befreit, abgetrocknet und daraufhin mit Acrylfarbe bemalt.

Wir hoffen wir konnten Sie inspirieren! Weitere tolle Halloween-Deko, wie Sträuße oder schaurig-schöne Skelett-Ballons finden Sie in unserer Halloween Kategorie unter valentins.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.