Schöner leben
Kommentare 1

Upcycling Projekt: Verwandeln Sie alte Topf-Reste in stylische Kräuter-Töpfe!

Upcycling Projekt Kräutertöpfe: So schön kann's aussehen!

Zugegeben: Es gibt Schöneres, als den ganzen Tag isoliert zu Hause zu verbringen. Aber die aktuelle Situation hat auch gute Seiten. Jetzt ist die perfekte Zeit für einen Frühlingsputz, ein gründliches Ausmisten – und vielleicht ein kleines Upcycling Projekt? Alte Blumentöpfe zum Beispiel lassen sich mit etwas Tafel-Farbe wunderbar in stylische Kräuter-Töpfe verwandeln!

Diese Dinge benötigen Sie für Ihr Upcycling Projekt:

Alle Materialien, die Sie für Ihr Upcycling Projekt benötigen
  • alte Porzellan- oder Keramiktöpfe
  • etwas Schleifpapier (mittlere bis feine Körnung, ein kleiner Rest reicht)
  • Tafel-Farbe (in den nächsten Wochen am besten online bestellen)
  • Pinsel
  • ggf. Kreide für die Beschriftung
  • ggf. Kräuter nach Wahl
  • ggf. eine Abstreichschale für Ihren Pinsel
  • ggf. etwas Zeitungspapier zum Schutz Ihrer Arbeitsfläche

Die Vorbereitung: Verpassen Sie Ihrem Topf ein Peeling

Kurz anschleifen: So stellen Sie sicher, dass die Farbe hält.

Viele unserer Töpfe besitzen eine sehr glatte Oberfläche. Um sicherzustellen, dass unsere Tafel-Farbe auch auf diesen Flächen gut hält, sollten wir sie kurz anschleifen. Fahren Sie einfach ein paar Mal mit dem Schleifpapier über Ihren Topf. Wenn Sie danach über die Oberfläche streichen, sollte Sie sich etwas rauer anfühlen. Wichtig: Spülen Sie die abgeschliffenen Körnchen im Anschluss gut ab und trocknen Sie Ihren Topf mit einem geeigneten Tuch. Beginnen Sie mit dem nächsten Schritt Ihres Upcycling Projektes erst, wenn der Topf komplett trocken ist.

Jetzt kann es losgehen: Beginnen Sie mit dem Pinseln

Jetzt können Sie Ihre Töpfe anmalen.

Nun beginnt der schöne Teil. Bemalen Sie Ihre Töpfe nach Lust und Laune. Ob ein Komplett- oder Teilanstrich, eine reine Verzierung oder kleine Deko-Elemente: Ihrer Fantasie sind bei diesem Upcycling Projekt keine Grenzen gesetzt.

Beachten Sie nur, dass die Töpfe noch trocknen müssen. Sollten Sie keinen geeigneten Ständer finden, ist es ggf. ratsam, den Topf in zwei Durchgängen zu streichen, damit er einmal aufrecht und einmal auf dem Kopf stehend trocknen kann.

Das war’s eigentlich auch schon: Glückwunsch zu Ihrem neuen Kräutertopf!

So schnell kann’s gehen: Ihr Upcycling Projekt ist schon abgeschlossen. Wenn Sie mögen, können Sie Ihre Töpfe nun noch mit Kreide beschriften. Und natürlich mit den passenden Kräutern befüllen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit Ihren neuen Deko-Highlights!

Ihre Kräuter-Töpfe können Sie nun nach Belieben beschriften

Übrigens lassen sich Ihre tollen neuen Kräuter-Töpfe auch super verschenken. Freunde, die gerade umgezogen sind, freuen sich zum Beispiel immer über einen Topf Basilikum, Minze oder Rosmarin. Durch die Kreide-Farbe können Sie Ihre Glückwünsche zum Einzug sogar auf die Töpfe selbst schreiben. Eine tolle Erinnerung, dass Sie an Ihre Lieben denken!

Falls Ihnen das zu aufwendig ist, finden Sie auf valentins.de natürlich auch während der Krise liebevolle Geschenk-Ideen für Freunde und Familie. Schließlich sind kleine Glücksmomente gerade in diesen schwierigen Zeiten so wichtig.

1 Kommentare

  1. Pingback: Freebie: Unser Blumen-Planer für mehr Struktur im Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.